Bautagebuch

A 1, AS Stapelfeld – AS Barsbüttel
Mo. 24. Apr. 2017 – Sa. 23. Dez. 2017

Grundhafte Erneuerung auf der A 1 (beide Fahrtrichtungen) über 3,8 Kilometer zwischen AS Stapelfeld und AS Barsbüttel.

04. Dezember 2017

Die Arbeiten im Baustellenbereich haben die Zielgerade erreicht. Zur Zeit werden die Böschungen vervollständigt und die Borde hergestellt. Weiterhin werden in den kommenden Tagen die Quer- und Längsfugen mittels Fugenbänder verschlossen. Auch auf den Brückenbauwerken laufen die letzten Asphaltierungsarbeiten.

14. November 2017

Die Fertigstellung läuft weiter voran. Während auf der neuen Betonfahrbahn schon Dehnungsfugen geschnitten und verschlossen werden, wird auf den Bauwerken der Asphalt eingebaut und im Bereich der Anschlussstelle Stapelfeld ist man noch beim Frostschutzeinbau. Dieser Ablauf ist bewusst so gewählt um die Logistik im Baustellenbereich zu gewähren

25. Oktober 2017

Es geht voran! Der Grader (Fahrzeug auf dem Bild) kontrolliert und gleicht noch einmal die Schichtdicke und –Ebene von der Tragschicht ohne Bindemittel aus. Diese besteht aus der aufbereiteten, alten Betonfahrbahn. Hierauf wird als nächstes eine Verfestigung aufgebaut.

10. Oktober 2017

Was sich für Außenstehende als große Sandkiste darstellt, sind für die Straßenbauer vorbereitende Arbeiten. Zurzeit wird im Bereich der Trasse die alte Forstschutzschicht abgetragen. Die neue Aufbauebene wird auf ein einheitliches Höhenniveau geschoben um dann mit dem Aufbau der neuen Fahrbahn zu beginnen.

27. September 2017

Neben den Arbeiten an der Fahrbahn werden auch wieder zeitgleich die Entwässerungseinrichtungen erneuert. Die alten Entwässerungssysteme werden entfernt und durch neue Leitungen und Übergabeschächte ausgetauscht

21. September 2017

Von der alten Betonfahrbahn ist mittlerweile nicht mehr viel übrig. Die Betondecke wird wieder aufgenommen und zum nahe gelegenen Brech- und Mischplatzplatz transportiert. Hier wird sie dann auf eine Kleinkörnung runter gebrochen um dann als Unterbau wieder eingebaut zu werden.

20. September 2017

Die Baustelle ist seit dieser Woche auf die Richtungsfahrbahn Lübeck umgezogen nachdem der Straßenverkehr über den neuen Autobahnabschnitt geführt wurde. Es wurde bereits damit begonnen die Betonfahrbahn aufzubrechen und abzutransportieren. Auch mit den Arbeiten an der Entwässerung wurde gestartet.

14. August 2017

Die Fertigstellung des Oberbaus befindet sich in den letzten Zügen. Die Betondecke wird über der Tragschicht eingebaut (Foto).

26. Juli 2017

Der Fahrbahnaufbau nimmt langsam wieder Gestalt an. Auf die Tragschicht ohne Bindemittel kommt nun die Verfestigung, die aus Recyclingmaterial (aufgebrochene Fahrbahndecke) besteht. Und hier drauf soll dann der Einbau der Betondecke erfolgen, der in Vorbereitung ist

18. Juli 2017

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass Arbeiten zur Instandsetzung eines Fahrbahnschadens auf der BAB A 1, Richtungsfahrbahn Lübeck, unmittelbar vor der AS Stapelfeld, am 18.07.2017 ab 19.00 Uhr bis zum 19.07.2017 voraussichtlich 5.00 Uhr stattfinden.
Der Verkehr wird einstreifig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Fahrspurbreite beträgt max. 3,0 Meter.

05. Juli 2017

Neben den Erdarbeiten, Instandsetzungsarbeiten an den Brückenbauwerken und den Arbeiten an der Entwässerung laufen auch weiterhin die Schutzmaßnahmen im Wasserschutzgebiet. Nachdem die Folie in den Randbereichen verlegt wurde, werden nun die Übergabeschächte entsprechen wasserdicht eingepackt. Jeder einzelne Schacht wird mit wasserundurchlässiger Folie ummantelt und diese anschließend mit der Bodenfolie verschweißt. So kann kein Oberflächenwasser von der Fahrbahn in den ökologisch sensiblen Bereich gelangen.

29. Juni 2017

Die Brückenbauwerke im Baufeld werden auch instand gesetzt. Hierzu werden die Brückenkappen ausgetauscht sowie die Abdichtungen erneuert.

22. Juni 2017

Die A 1 berührt im Baustellenbereich ein Wasserschutzgebiet. Hier werden nun zum Schutz des Gebietes Kunststoffdichtungsbahnen im Unterbau der Autobahn eingebaut. Auf diese wird dann die Sickerrohrleitung für die Entwässerung gelegt. So wird das anfallende Oberflächenwasser kontrolliert aus diesem sensiblen Bereich abgeleitet.

15. Juni 2017

Im Baustellenbereich wird sowohl die alte Betonfahrbahn als auch die Verfestigung der Richtungsfahrbahn Süden aufgenommen und abtransportiert. Die Materialien werden zu einem nahe gelegenen Lagerplatz gefahren und für den Wiedereinbau vorbereitet.

29. Mai 2017

Planmäßig wurde in dieser Woche mit den Vorbereitungen auf die Verkehrsumlegung begonnen. Dazu werden Schutzwände, Fahrbahnmarkierungen und Schilder umgebaut. In der Nacht vom 29. auf den 30. Mai wird der Verkehr für die grundhafte Erneuerung in einen 4s + 0 Verkehr auf der Richtungsfahrbahn Nord zusammen geführt. Je Fahrtrichtung stehen weiterhin jeweils 2 Fahrbahnen zur Verfügung.

11. Mai 2017

Die Bauarbeiten laufen gut im Zeitrahmen! Aktuell wird die Mittelstreifenentwässerung im Bereich der Anschlussstelle Stapelfeld erneuert.

26. April 2017

Seit Montag, den 24.04 2017 sind die Bauarbeiten für die grundhafte Erneuerung der Richtungsfahrbahn Hamburg angelaufen. Es wird mit Arbeiten an der Mittelstreifenentwässerung begonnen. Daher stehen ab sofort nur noch 2 Fahrstreifen je Fahrtrichtung zur Verfügung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×